Eine Schokoladenwolke, Verstand-Sitting und das zuverlässige Bauchgefühl

Letzte Woche habe ich darüber nachgedacht, was und warum ich hier veröffentliche. Welches Ziel habe ich wirklich, welche Menschen möchte ich ansprechen, nach welchen Kriterien landen bestimmte Rezepte hier und andere nicht? Feststellung: Ich lasse mich in allen Fragen zu sehr von meinem Verstand leiten. Ist wohl mein Markenzeichen. Andererseits – wem geht’s nicht so? […]

Read more

Schoko-Honig-Cupcakes mit gepfeffertem Mandelkrokant

SO! Viel zu tun. Der Blog musste die letzten Wochen etwas zurückstecken, weil ich plötzlich fast täglich Torten backe. Genau das, was ich mir vor einem Jahr nicht sehnlicher hätte wünschen können. Komisch, oder? In 10 Tagen ist meine erste Hochzeitstorte dran –  ich bin sooo gespannt und ziemlich aufgeregt. Aber vor allem mega mega […]

Read more

Mohnwindbeutelchen mit Lemon Curd und Créme Diplomat

Was lange währt… äh. Ich habe eine Floskel-Aversion und kenne keine Sprichwörter, davon wird man hier also wenig lesen. Oben genannte Dinger nervten mich zum Schluss völlig zu Tode, weil ihr ursprünglicher Zweck leider war: irgendwas, aber wirklich irgendwas! – was mir mit vorhandenen Zutaten zu machen einfällt – herstellen, fotografieren, und bloggen. Das ewige […]

Read more