Finanzielle Not ist eine Sucht

Bis letztes Jahr hatte ich sieben Jahre lang jeden Monat eine durch Geldmangel hervorgerufene Existenzkrise. Und ich dachte, ich wüsste genau, wie „man“ eigentlich da wieder rauskommt: Einfach aufhören, „so viel“ Geld auszugeben. Einfach mehr verdienen. Einfach mehr sparen. Einfach! Ich wusste dass es dazu mehr zu beachten gibt. Irgendwann war ich aber so tief die…

Weiterlesen

(Etwa) Ein Jahr Fairy Food und ein paar Notizen an Damals-Ich

Vor exakt einem Jahr habe ich diesen Text geschrieben. Ich möchte mir selbst den Druck nehmen. Ich hatte sehr genaue Vorstellungen, wie dieses Bloggen jetzt getan werden müsste. Ein Blogeintrag pro Woche, jeden Tag eine Instagram-Story mit einem Impro-Rezept, jeden Tag oder besser zweimal am Tag einen Instagram-Post mit Teasern, Throwbacks und Gedanken des Tages.…

Weiterlesen

Kein goldener Cheesecake und ein ehrfürchtiger Jahres-vor-und-zu-Rückblick

Es ist so weit gekommen – dieses Jahr haben sich hier die Verhältnisse völlig umgedreht: Zu früheren Zeiten (auch damals, beim ersten Mal) habe ich nur gebloggt, weil es mir so gefallen hat, Bilder zu machen und zu bearbeiten, diese dann in eine gute Reihenfolge zu bringen, vielleicht ein Rezept und – grrr – angestrengt…

Weiterlesen

Kürbis-Rotweinschalotten-Schnecken mit Ziegenkäse und göttliche Fügung

Vor etwa drei Wochen habe ich meinen Computer zerstört. Ich hab einen Hang dazu, meine elektronischen Geräte vollständig nutzlos zu machen. Nicht absichtlich! Wer macht sowas?? Mein Gehirn ist eben meistens eher mit Denken beschäftigt als mit den materiellen Dingen in der materiellen Welt – leider oder gottseidank, ich weiß es nicht. Mein Körper sieht…

Weiterlesen

Posts navigation